Bauen & Umwelt

Landratsamt Oberallgäu

Oberallgäuer Platz 2 • 87527 Sonthofen

Telefon Symbol

(0 83 21) 6 12 - 0

Fax Symbol

(0 83 21) 6 12 - 369

Zeiten Symbol

Öffnungszeiten

gruenten_header
  • Schrift klein
  • Schrift mittel
  • Schrift groß
banner

Weitere Links zur Agro-Gentechnik

Für diejenigen, die sich vertieft mit der Agro-Gentechnik befassen wollen, führen wir hier einige Links auf, die die Thematik jeweils aus etwas verschiedenen Blickwinkeln darstellen.

 

Die Internetseite des bayerischen Umweltministeriums zum Thema Gentechnik ist hier erreichbar:

www.gentechnik.bayern.de

 

Im Bodenseeraum hat sich ein Gruppe zusammengetan, der der Erhalt einer gentechnikfreien Landwirtschaft am Herzen liegt. Auch die Initiative GENial ist Partner in diesem Bündnis rund um den Bodensee:

http://www.bodenseeakademie.at/gentechnikfreie_bodenseeregion.html

 

Die Schweizer Arbeitsgruppe Gentechnologie (SAG) berichtet regelmäßig zur Agro-Gentechnik. Die Nachrichten mit Hintergrundinformationen können Sie hier nachlesen:

http://www.gentechnologie.ch/index.php/newsletter/gentech-news-archiv

 

Der Verein Testbiotech e. V. ist ein Zusammenschluss kritischer Experten im Bereich der Biotechnologie. Der Verein fördert die unabhängige Forschung und führt selbst Untersuchungen durch. So finden sich auf der Homepage beispielsweise Berichte zur Frage der Unabhängigkeit der EFSA (European Food Safety Authority - Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit) und zur Zulassungspraxis bei gentechnisch veränderten Pflanzen:

www.testbiotech.de

 

Eine Vielzahl von Nachrichten, Detailinformationen sowie Zahlenmaterial und Statistiken liefert diese Seite, die auch von Unternehmen der Agro-Biotechnologie getragen wird:

www.transgen.de 

 

Auch der Informationsdienst Gentechnik, getragen durch die Zukunftsstifung Landwirtschaft, liefert zahlreiche aktuelle Information zum Thema:

www.keine-gentechnik.de

 

Zur Frage der Verfügbarkeit gentechnikfreier Futtermittel und den Möglichkeiten der Kontrolle und Zertifizierung findet sich auf der Seite des Unternehmens TraceConsult jede Menge Wissenswertes:

www.traceconsult.com 

 

In Zusammenhang mit der Entwicklung von gentechnisch veränderten Pflanzen stehen die Bemühungen von Unternehmen, über Patente einen Schutz ihrer Investitionen zu erreichen. Erfolgte dies bis vor einigen Jahren hauptsächlich bei gentechnisch veränderten Pflanzen, so nimmt - wohl auch auf Grund des Widerstandes gegen die Agro-Gentechnik - seit einiger Zeit vor allem die Zahl der Patentanmeldungen auf Pflanzen (und Tiere) aus konventioneller Zucht stark zu. Einen Überblick über die Entwicklungen in diesem Bereich liefert die Initiative "Kein Patent auf Leben!":

www.keinpatent.de