Bauen & Umwelt

Landratsamt Oberallgäu

Oberallgäuer Platz 2 • 87527 Sonthofen

Telefon Symbol

(0 83 21) 6 12 - 0

Fax Symbol

(0 83 21) 6 12 - 369

Zeiten Symbol

Öffnungszeiten

gruenten_header
  • Schrift klein
  • Schrift mittel
  • Schrift groß

Energie- und CO²-Bilanz für den Landkreis Oberallgäu

Leitprojekte für das Klimaschutzkonzept definiert

Einige Ergebnisse aus der Energie- und CO²-Bilanz für den Landkreis Oberallgäu,
jeweils bezogen auf die erhobenen Daten für das Jahr 2011:

CO²-Emissionen pro Einwohner
Oberallgäu:             9,2 tCO²/EW*a
Ziel für Bayern:        6,0 tCO²/EW*a

Endenergiebedarf im Landkreis
Anteil Wirtschaft       41 %  
Anteil Haushalte       27 %   
Anteil Verkehr          32 %

Wärmbedarf
Anteil der durch fossile Energie erzeugten Wärme:                       79,5 %
Anteil der durch erneuerbare Energien (EE) erzeugten Wärme:  20,5 %

Strombedarf
Anteil des durch erneuerbare Energien (EE) in der Region erzeugten Stroms: 33 %
Ziel für das Oberallgäu bis 2020 (Beschluss des Kreistags):                               70 %

 

Sowohl bei Strom als auch bei Wärme aus Erneuerbaren Energien ist generell noch (technisches und wirtschaftliches) Potential im Landkreis vorhanden. Um die gesetzten strategischen Ziele zu erreichen, sollen Leitprojekte für den Landkreis initiiert werden. Aufbauend auf den erhobenen Daten, Fakten und Vorschlägen aus  Workshops wurden Leitprojekte definiert und deren Umsetzung in der Sitzung des Kreisentwicklungsausschusses im April 2013 beschlossen.

Simon Steuer
Klimaschutzbeauftragter