Bauen & Umwelt

Landratsamt Oberallgäu

Oberallgäuer Platz 2 • 87527 Sonthofen

Telefon Symbol

(0 83 21) 6 12 - 0

Fax Symbol

(0 83 21) 6 12 - 369

Zeiten Symbol

Öffnungszeiten

gruenten_header
  • Schrift klein
  • Schrift mittel
  • Schrift groß

Klimaschutzkonzept für den Landkreis beschlossen

Der Beschluss über die Umsetzung eines Maßnahmenpakets mit 11 Leitprojekten stand am Ende der Beratung über das Klimaschutzkonzept des Landkreises Oberallgäu in der Sitzung  des Kreisentwicklungsausschusses im April 2013. Zuvor hatte Martin Sambale vom Energie- und Umweltzentrum Allgäu, eza, die Energie- und CO²-Bilanz des Landkreises Oberallgäu und eine Potentialanalyse vorgestellt. Mit den vorgestellten Leitprojekten in den Bereichen „Nachhaltig Bauen & Sanieren, Erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Mobilität“ sollen die dargestellten Potentiale künftig stärker genutzt werden. So sollen die Leitprojekte dazu beitragen, den Energieverbrauch (Wärme, Strom) sowohl bei den Landkreisliegenschaften wie auch bei Unternehmen oder in privaten Haushalten nach Möglichkeit zu reduzieren und beim Bezug von Strom und Wärme verstärkt auf regenerative Energien zu setzen.

Die Erarbeitung des vorliegenden Klimaschutzkonzeptes wurde mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative unter dem Förderkennzeichen FKZ03KS1457 gefördert. Mit der Abwicklung der Fördermaßnahme war der Projektträger Jülich (PTJ) beauftragt.


Das Klimaschutzkonzept (Langfassung) und der Kurzbericht zum Klimaschutzkonzept zum Download:

logobmu
logoksi
Simon Steuer
Klimaschutzbeauftragter