Gesundheit & Verbraucherschutz

Landratsamt Oberallgäu

Oberallgäuer Platz 2 • 87527 Sonthofen

Telefon Symbol

(0 83 21) 6 12 - 0

Fax Symbol

(0 83 21) 6 12 - 369

Zeiten Symbol

Öffnungszeiten

gruenten_header
  • Schrift klein
  • Schrift mittel
  • Schrift groß

Die Tierkörperbeseitigung...

ist eine Verarbeitung bzw. Beseitigung von Risikomaterial, toten/verendeten Tieren und Tieren die nicht für den Menschlichen Verzehr geeignet sind!

Tote/verendete Tiere oder auch Schlachtabfälle die nicht für den Menschlichen Verzehr geeignet sind werden in der TBA (Tierkörperbeseitigungsanlage) verarbeitet.

Tote Tiere von denen nicht eindeutig keine Seuchengefahr ausgeht werden als Risikomaterial bezeichnet und restlos vernichtet.

Tote Kleintiere wie Hauskatzen, Hunde, Hasen, Meerschweinchen, Mäuse, Vögel, Hamster dürfen in Einzelfällen auf dem eigenen Grundstück, welches kein Wasserschutzgebiet sein darf, vergraben werden.

Großtiere wie Kühe, Pferde, Esel usw. werden von der TBA-Kraftisried abgeholt. Ist ein Großtier verendet so muss unverzüglich die Abholung in die Wege geleitet werden. Bis der TBA-LKW vor Ort ist, sollte das tote Tier möglichst nicht den Witterungseinflüssen ausgesetzt werden und außer Reichweite anderer Tiere aufbewahrt werden.

Anprechpartner:
Telefon: 08377 / 92940-0
Telefax: 08377 / 92940-10
email: info-Kraftisried@berndt-gruppe.com 

Nähere Informationen können Sie der Homepage der Berndt-GmbH (allgem. Entsorgungsunternehmen) entnehmen:
http://www.berndt-gmbh.de/Zweigniederlassung_TBA-Kraftisried.htm 

Dr. Thomas Brunner
Sachgebietsleiter, Amtstierarzt