Jugend, Familie & Soziales

Landratsamt Oberallgäu

Oberallgäuer Platz 2 • 87527 Sonthofen

Telefon Symbol

(0 83 21) 6 12 - 0

Fax Symbol

(0 83 21) 6 12 - 369

Zeiten Symbol

Öffnungszeiten

gruenten_header
  • Schrift klein
  • Schrift mittel
  • Schrift groß

Aufruf und Anmeldung zum Girls Day und Boys Day am Donnerstag, 27. April

Im Landratsamt Oberallgäu stehen 54 Plätze zur Verfügung für Schüler ab der 8. Jahrgangsstufe

Der Girls' Day ist im Oberallgäuer Landratsamt seit langem zum etablierten Schnuppertag für Mädchen geworden, um typische Jungen-Berufe "an die Frau" zu bringen. Seit nun sieben Jahren kommen auch die Buben zum Zuge, um typische Mädchen-Berufe „an den Mann“ zu bringen.

17 Schnupper-Plätze für Jungen in eigentlich typischen Mädchen-Berufen bietet das Landratsamt am 27. April an. "Wir müssen Interesse für unsere vielfältigen Ausbildungsberufe wecken und zwar nicht mehr nur aus der Perspektive der Mädchen, sondern in zunehmendem Maße auch bei den Jungen", sagt Landrat Anton Klotz.und „Eigentlich sollten Berufe kein stereotypisches Geschlecht haben und und jedem offen stehen“. Daher biete man nun auch als bisher eher "mädchentypisch" wahrgenommene Berufe aus dem sozialen, erzieherischen und pflegenden Bereichen für Jungen an – etwa in der Heimaufsicht, mit Altenpflege, Lebenshilfe und Wahlfamilie, im Jugendamt mit Kreisjugendring, Prävention und Suchtberatung im sozialpädagogischen Bereich, sowie in der Koordinierenden Kinderschutzstelle KoKi des Oberallgäuer Jugendamtes, in der Finanzverwaltung und ihren Aufgabenbereichen, im Personalmanagement der Kreisverwaltung Oberallgäu, im Gebäudemanagement mit Liegenschaften, im Amt für Migration im Unterbringungs- und Hilfemanagement Asylsuchender.

36 Schnupper- Plätze für Mädchen mit Schwerpunkt auf den "technik- und naturwissenschaftsnahen" Berufsbildern bietet die Kreisbehörde. "Junge Frauen verfügen heute über eine besonders gute schulische Ausbildung. Dennoch entscheiden sie sich noch immer überproportional häufig für technik- und naturwissenschaftlich- ferne Berufe oder Studienfächer und auch im Handwerk fehlen Frauen“, meint Ilona Authried, Gleichstellungsbeauftragte im Landratsamt. Den Kontrapunkt setzt man im Landratsamt Oberallgäu daher mit folgenden Berufen: Umweltingenieurin im Technischen Umweltschutz, Bauingenieurin bzw. staatlich geprüfte Bautechnikerin in der Kreistiefbauverwaltung, Straßenwärterin in der Straßenmeisterei, Ingenieurin für Landschaftspflege/Naturschutz/Klimaschutz und Biologie, Karrieremöglichkeiten im Katastrophenschutz und Feuerwehrwesen sowie Hygienekontrolleurin im öffentlichen Gesundheitsdienst.

Anmeldungen zum Girls`Day und Boys`Day im Landratsamt über die weiterführenden Schulen des Landkreises Oberallgäu bis spätestens Freitag, 24. März bei der Gleichstellungsstelle im Landratsamt Oberallgäu vormittags, Ilona Authried, Tel.: 08321/612-234; Fax 08321/612-67 234, Ilona.Authried@lra-oa.bayern.de, www.oberallgaeu.org/gleichstellung

 

Details

Datum: 06.03.17

Ilona Authried
Gleichstellungsbeauftragte