Jugend, Familie & Soziales

Landratsamt Oberallgäu

Oberallgäuer Platz 2 • 87527 Sonthofen

Telefon Symbol

(0 83 21) 6 12 - 0

Fax Symbol

(0 83 21) 6 12 - 369

Zeiten Symbol

Öffnungszeiten

gruenten_header
  • Schrift klein
  • Schrift mittel
  • Schrift groß
Logo Tag für junge Familien

Messe für Schwangere und Familien mit Kindern bis 3 Jahren

Veranstaltung am Samstag, 13. Mai 2017, im Kornhaus in Kempten (Allgäu) - Eintritt frei

Nach dem großen Erfolg im Jahre 2014 veranstalten die Koordinierenden Kinderschutzstellen(KoKi) Kempten und Oberallgäu am 13. Mai 2017 von 09.00 -16.00 Uhr den zweiten „Tag für junge Familien“ im Kornhaus in Kempten.

An über 30 Messeständen informieren regionale Aussteller und Beratungsstellen über Ihre vielfältigen Angebote  für werdende Eltern und Eltern mit Kindern bis 3 Jahren – von der Kinderkleidung über die Erste Hilfe am Kind bis hin zu Familienzentren und Kinderschutzbünden. Neben den Informationen für die Eltern gibt es auch ein Kasperle-Theater für die Kleinen, zahlreiche Mitmachstationen an den Ständen und ein Kunstprojekt (nur mit Voranmeldung + kostenpflichtig) für ältere Geschwisterkinder (3-15 Jahre) des AllgäuMuseums.

Besonders begehrt sind vermutlich die Fachvorträge, insbesondere der Vortrag der Beratungsstelle profamilia zum Thema „Elterngeld und Co“, der sonst oft Monate im Voraus ausgebucht ist. „Die Regelungen zum ElterngeldPlus sind nicht ganz einfach – es ist lohnenswert, sich während der Schwangerschaft damit auseinander zu setzen, um die Möglichkeiten optimal zu nutzen“, so Matthias Berkemann-Müermann von der KoKi Oberallgäu. Aber auch die weiteren Themen „Osteopathie“,  „vorgeburtliche Diagnostik“ oder „Die Bedeutung des Spielens“ beschäftigen viele werdende und junge Eltern in dieser Lebensphase.

Der Eintritt ins Kornhaus ist frei, eine kostenpflichtige Anmeldung ist nur für das Kunstprojekt im AllgäuMuseum notwendig.

„Wir rechnen wieder mit vielen Besuchern – vor allem bei schönen Wetter lässt sich der Besuch der Messe auch mit einem kleinen Bummel über den Wochenmarkt verbinden“ meint KoKi-Mitarbeiterin Luise Steinmetz. „Hier bei uns im Allgäu gibt es so viele tolle Angebote für junge Eltern – man muss sie nur kennen. Und hat man erst einmal ein Gesicht vor Augen, fällt es einem viel leichter, Kontakt aufzunehmen“ ergänzt Kathleen Dodenhöft von der KoKi-Kempten.

 

Weitere Informationen der KoKi und zum Tag für die junge Familie 2017
unter www.fruehe-kindheit-oberallgaeu.de

Details

Datum: 04.04.17