Jugend, Familie & Soziales

Landratsamt Oberallgäu

Oberallgäuer Platz 2 • 87527 Sonthofen

Telefon Symbol

(0 83 21) 6 12 - 0

Fax Symbol

(0 83 21) 6 12 - 369

Zeiten Symbol

Öffnungszeiten

gruenten_header
  • Schrift klein
  • Schrift mittel
  • Schrift groß

Seniorenamt im Landkreis Oberallgäu

Der demographische Wandel macht sich auch bei uns im Landkreis Oberallgäu bemerkbar. Inzwischen ist etwa ein Fünftel der Menschen im Oberallgäu 65 Jahre und älter, und es werden künftig noch mehr sein. Alter hat heute die vielfältigsten Gesichter, die Lebensphase Alter kann dabei durchaus 30 oder gar 40 Jahre umspannen. Noch nie waren ältere Menschen so lange „jung“, noch nie war „grau so bunt“ und noch nie war eine Seniorengeneration so gut ausgebildet, so qualifiziert und so aktiv. Doch wenn es notwendig ist, stehen im Landkreis zahlreiche Pflege- und Behinderteneinrichtungen, Ambulant betreute Wohngemeinschaften, Einrichtungen der Tagespflege, ambulante Dienste und Betreutes Wohnen zur Verfügung. Im Seniorenamt enthalten Sie eine kostenlose, persönliche Beratung.

23.10.17
23.
Oktober
2017

Depressionen im Alter noch immer ein Tabuthema

Vortrag von Prof. Dr. Markus Jäger beim Senioren-Informationstag findet viel Gehör
24.02.15
24.
Februar
2015

Infobroschüre Älterwerden im Oberallgäu

7. Auflage 2015

Broschüre "Wer zahlt was ?" (2017/18)

Der Ratgeber des Bezirk Schwaben zu Leistungen beim Eintritt in ein Alten- oder Pflegeheim

Ihre Ansprechpartner

Silke Kleebaur
Gruppenleitung Beratung - Betreuung - FQA (Heimaufsicht) 

.

Seniorenbeauftragte des Landkreises

Die Seniorenbeauftragte soll das Sprachrohr für die Kommunikation der Bedürfnisse älterer Menschen gegenüber dem Kreistag und der Landkreisverwaltung sowie den sonstigen öffentlichen Stellen und Verbänden darstellen.

Die Seniorenbeauftragte

  • ist aufgefordert, an kommunalen Planungen und Maßnahmen durch Einbringung von Vorschlägen mitzuwirken
  • leistet einen wichtigen Beitrag zur Aufrechterhaltung und zur Verbesserung des guten Miteinanders der Generationen in unserer Gesellschaft
  • hält Kontakt zu Institutionen und Verbänden für ältere Menschen
  • hilft mit bei der Entwicklung von Konzepten für die Nutzung des Potentials rüstiger lebenserfahrerner Menschen für ehrenamtliche Nachbarschaftshilfen
  • strebt bei Ihrer Aufgabenerfüllung die Sicherstellung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern an

Die Seniorenvertretung des Landkreises betreut das Netzwerk der kommunalen Seniorenbeauftragten. Die Namen, Adressen und Telefonnummern der Seniorenbeauftragten der Kommunen finden Sie in der Broschüre "Wegweiser für ältere Mitbürger".

Seniorenbeauftragte des Landkreis Oberallgäu:  
Frau Kreisrätin Gisela Bock
Büchelesmühle 2, 87480 Weitnau

Tel.-Nr.: 08375 / 921563
Mobil: 0172 / 2988416
Fax.-Nr.: 08375 / 921564
E-Mail:   guh.bock@googlemail.com

09.01.14
09.
Januar
2014

Seniorenpolitisches Gesamtkonzept für den Landkreis

Konzept im Kreistag vorgestellt und verabschiedet
13.07.16
13.
Juli
2016

Seniorenkonzepte und Seniorenarbeit in den Gemeinden

Bürgermeister holen sich Anregungen zur Umsetzung
30.01.17
30.
Januar
2017

Schuldenfalle und Demenz brennende Themen vor Ort

Beauftragte für Senioren, Familien und Behinderte sind das Sprachrohr an der Basis – Jahrestreffen im Landratsamt

.

FQA - Fachstelle für Pflege- und Behinderteneinrichtungen - Qualitätsentwicklung und Aufsicht (ehemals Heimaufsicht)

Die FQA ist auf der Grundlage des gesetzlichen Auftrages dem Schutz der Bewohnerinnen und Bewohner in Einrichtungen der Alten-und Behindertenhilfe verpflichtet. Wir:

  • beraten BewohnerInnen, Angehörige und Einrichtungsträger
  • sorgen für die Einhaltung festgelegter Qualitätsstandards in der Ausstattung, Pflege und Betreuung
  • suchen jede Einrichtung im Landkreis grundsätzich einmal im Jahr unangemeldet auf
  • gehen Beschwerden umgehend nach
  • führen anlaßbezogene Kontrollen durch.

Prüfberichte FQA

Derzeit werden keine Prüfberichte veröffentlicht.

Ihre Ansprechpartner

Silke Kleebaur
Gruppenleitung Beratung - Betreuung - FQA (Heimaufsicht) 
Günter Zeller
Sachgebietsleiter