Jugend, Familie & Soziales

Landratsamt Oberallgäu

Oberallgäuer Platz 2 • 87527 Sonthofen

Telefon Symbol

(0 83 21) 6 12 - 0

Fax Symbol

(0 83 21) 6 12 - 369

Zeiten Symbol

Öffnungszeiten

gruenten_header
  • Schrift klein
  • Schrift mittel
  • Schrift groß

Wohngeld und Lastenzuschuss

Wer erhält Wohngeld?

Das Wohngeld hilft einkommensschwachen Mietern von Wohnungen und selbst nutzenden Eigentümern von Eigenheimen oder Eigentumswohnungen, die angemessenen Wohnkosten zu tragen. Das Wohngeld wird als Miet- oder Lastenzuschuss geleistet. Die Kosten tragen Bund und Länder je zur Hälfte.

Das Wohngeld ist abhängig vom Familieneinkommen, von der zuschussfähigen monatlichen Miete bzw. Belastung und von der Zahl der zum Haushalt rechnenden Familienmitglieder. Das Wohngeld wird damit in jedem Einzelfall auf die individuelle Situation der Haushalte zugeschnitten.

Wohngeld gibt es

  • für Mieter/-innen einer Wohnung als Mietzuschuss,
  • für Eigentümer/-innen eines Eigenheimes oder einer Eigentumswohnung als Lastenzuschuss,
  • für Eigentümer/-innen eines Mehrfamilienhauses als Mietzuschuss.

Empfänger von Transferleistungen (wie z. B. Arbeitslosengeld II und Sozialgeld, Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung, Hilfe zum Lebensunterhalt) sowie die Mitglieder ihrer Bedarfsgemeinschaft sind vom Wohngeld ausgeschlossen. Deren angemessene Unterkunftskosten werden im Rahmen der jeweiligen Transferleistung berücksichtigt. Auch alleinstehende Wehrpflichtige haben für die Dauer ihres Grundwehrdienstes keinen Wohngeldanspruch.

Wohngeld wird nur auf Antrag geleistet!
Anträge erhalten Sie bei Ihrer zuständigen Gemeindeverwaltung oder direkt bei der Wohngeldstelle
sowie auf den Internetseiten des Bayerischen Innenministeriums. Weitere Informationen des Bundesministeriums:  Broschüren und Tabellen 

Günter Zeller
Sachgebietsleiter