Politik & Verwaltung

Landratsamt Oberallgäu

Oberallgäuer Platz 2 • 87527 Sonthofen

Telefon Symbol

(0 83 21) 6 12 - 0

Fax Symbol

(0 83 21) 6 12 - 369

Zeiten Symbol

Öffnungszeiten

gruenten_header
  • Schrift klein
  • Schrift mittel
  • Schrift groß

150 Jahre bayerische Landratsämter

Meilenstein auf dem Weg zum modernen Rechtsstaat

Am 1. Juli 1862 wurden an Stelle der alten Landgerichte, die bis dahin sowohl für die Rechtsprechung als auch für die Verwaltung zuständig waren, die Bezirksämter als reine Verwaltungsbehörden geschaffen; diese waren die Vorläufer der heutigen Landratsämter. Der Amtsvorstand, jeweils ein  Jurist, führte die Bezeichnung „Königlich bayerischer Bezirksamtmann“,  die nach dem 1. Weltkrieg in „Bezirksoberamtmann“ umgewandelt wurde. Der Bezirksamtmann war sowohl Vertreter seines Bezirkes, wie auch Repräsentant des Staates. Er war somit die Brücke zwischen dem staatlichen und dem kommunalen Sektor. Zum gleichen Zeitpunkt entstanden  als unterste Gerichtsinstanz die späteren Amtsgerichte (damals unter dem Namen Landgerichte) und das bayerische Notariat.

Die Entstehung der bayerischen Landratsämter ist nach dem Staatsumbau der Montgelas-Zeit um 1800 die wichtigste Verwaltungsreform des 19. Jahrhunderts. „Auch wenn vor 150 Jahren noch nicht die echte Selbstverwaltung – wie wir sie heute kennen – bestanden hat, so ist das Jahr 1862 ein Meilenstein in der Geschichte der modernen Staatlichkeit Bayerns; umso mehr als damals schon erkannt wurde, dass Landratsämter als bürgernahe Unterbehörden in einem Flächenland wie Bayern unerlässlich sind“, so der Präsident des Bayerischen Landkreistags, Dr. Jakob Kreidl, beim Festakt im Juli 2012. Diese  tief greifende Reform von 1862 wurde  Grundlage für eine besondere Verwaltungskultur, die bis heute für Staat und Gesellschaft in Bayern von erheblicher Bedeutung ist.


1862 wurden die Landgerichte Immenstadt und Sonthofen zum Bezirksamt Sonthofen vereinigt, aus dem Landgericht Kempten entstand das gleichnamige Bezirksamt:

Die Amtsvorstände:

Königliches bayerisches Bezirksamt Sonthofen
07.1862 – 08.1873 Max Haitinger
08.1873 – 11-1881 Johann Kneußl Baptist
11.1881 – 02.1888 Theodor Riederer
02.1888 – 01.1890 Karl Freiherr von Strauß
01.1890 – 11.1892 Johann Nikolaus Schraut
11.1892 – 02.1895 Wilhelm Waldenfels
02.1895 – 12.1896 Friedrich Brettrich
12.1896 – 09.1902 Phiipp Schubach
09.1902 – 10.1905 Wilhelm Freiherr von Strengel
10.1905 – 01.1911 Rudolf Schmidt
01.1911 – 11.1916 Johann Hartmann
11.1916 – 05.1920 Dr. Hans Schmelzle

Bayerisches Bezirksamt Sonthofen
05.1920 – 09.1931 Ludwig Heßdörfer
09.1931 – 01.1936 Jaeger Hans

Ab Januar 1939 wurden die Bezirksämter in Landratsämter und die dazugehörigen Bezirke in Landkreise umbenannt.
 

Details