Politik & Verwaltung

Landratsamt Oberallgäu

Oberallgäuer Platz 2 • 87527 Sonthofen

Telefon Symbol

(0 83 21) 6 12 - 0

Fax Symbol

(0 83 21) 6 12 - 369

Zeiten Symbol

Öffnungszeiten

gruenten_header
  • Schrift klein
  • Schrift mittel
  • Schrift groß

Neuer Landrat und neuer Kreistag im Oberallgäu gewählt

Endergebnisse der Wahlen vom 16. März 2014

Der Wahlausschuss hat in seiner Sitzung am 28. März 2014 die vorläufigen Endergebnisse der Landrats- und Kreistagswahl im Oberallgäu einstimmig bestätigt. Die vorläufigen Endergebnisse sind damit gleichzeitig die amtlichen Endergebnisse.


Bei der Wahl zum Landrat des Landkreises Oberallgäu erreichten die Kandidaten folgende Ergebnisse:
Toni Klotz ( CSU ) erhielt  54,33% der gültigen Stimmen und ist damit ab Mai neuer Landrat. Auf Dr. Philipp Prestel ( FW OA ) entfielen 22,03%, auf Ulrike Hitzler (Grüne) 9,84%, auf Jörg Hilbert ( SPD ) 8,19% und auf Michael Finger (ödp / UB ) 5,62% der gültigen Stimmen.

Im Kreistag entfallen auf die CSU 42,23% der gültigen Stimmen (30 Sitze), auf die  SPD 8,76% (6 Sitze),  auf die Grünen 12,72% (9 Sitze), auf die FW OA 22,85% (16 Sitze), auf die LJOA 5,45% (4 Sitze), auf die FDP 3,13% (2 Sitze), auf die ödp / UB 3,64% (2 Sitze) und auf die  REP 1,21% (1 Sitz).
Stimmberechtigt waren 122.072 Oberallgäuer, von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht haben 72.822.

Am 1. Mai 2014 beginnt die Amtszeit des neu gewählten Landrats, die erste, konstituierende Sitzung des neuen Kreistags ist für 16. Mai 2014 vorgesehen.


Zu den Ergebnissen der Kommunalwahlen im Oberallgäu

Details

Datum: 28.03.14