Politik & Verwaltung

Landratsamt Oberallgäu

Oberallgäuer Platz 2 • 87527 Sonthofen

Telefon Symbol

(0 83 21) 6 12 - 0

Fax Symbol

(0 83 21) 6 12 - 369

Zeiten Symbol

Öffnungszeiten

gruenten_header
  • Schrift klein
  • Schrift mittel
  • Schrift groß

Zeitschrift "Kommune21" druckt aktuellen Beitrag über die 115 in Kempten (Allgäu) und im Landkreis Oberallgäu ab

Juni-Ausgabe befasst sich mit dem gemeinsamen Vorzeigeprojekt der ersten beiden Kommunen im Freistaat

Seit März 2012 sind die Stadt Kempten (Allgäu) und der Landkreis Oberallgäu mit der 115 im Echtbetrieb...die ganze Geschichte rund um die allgäuerische Umsetzung der 115 erfahren Sie hier: http://www.kommune21.de/meldung_13830.html

Start D115 in Kempten

Start der einheitlichen Behördenrufnummer 115 im Bereich Kempten/Oberallgäu am 05. März 2012

"Mit der 115 Vorreiter im Bürgerservice in Bayern"

Offizieller Start am 5. März

Bei der Einführung der 115 freuten sich (von links) Henrik Jörgens von der Geschäfts- und Koordinierungsstelle 115 im Bundesministerium des Innern, Oberbürgermeister Dr. Ulrich Netzer und Landrat Gebhard Kaiser über die gute Zusammenarbeit zur Vorbereitung zwischen Kempten und Sonthofen sowie den beiden Kommunen und Berlin.

D 115 - CeBIT Präsentation

Testanruf von Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich im D 115-ServiceCenter des Landratsamtes Oberallgäu (CeBIT am 06. März 2012)

Als bayernweit Erste starteten die Stadt Kempten und der Landkreis Oberallgäu die Behördennummer 115. "Mit der 115 sind wir Vorreiter im Bürgerservice in Bayern", so Landrat Kaiser und OB Dr. Netzer. "Ich freue mich sehr, dass die 115 nun in Bayern Einzug hält", so Bundesinnenminister Dr. Friedrich. Bei der Cebit in Hannover nutzte er die Gelegenheit für einen Testanruf um ServiceCenter in Sonthofen.

Im Bild von links nach rechts: Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich und die Projektverantwortlichen Katja Klemig (Stadt Kempten) und Manfred Berktold (Landratsamt Oberallgäu)

115 - Ihre Behördennummer

Der direkte Draht in die Verwaltung: Behörden-Rufnummer 115 seit 1. März geschaltet
 
Die 115 ist eine bundesweit einheitliche Behördenrufnummer für alle Fragen rund um die Verwaltung. Sie ist leicht zu merken und in vielen Bundesländern weit verbreitet. Im Freistaat Bayern nicht. Die kreisfreie Stadt Kempten (Allgäu) und der Landkreis Oberallgäu sind hier die Ersten. Die Landeshauptstadt München folgt im Juli diesen Jahres. Die Partner Stadt und Landkreis verfolgen die Umsetzung der 115 gemeinsam - nur so macht es wirklich Sinn - damit gibt es EINE Nummer für alle Bürgerinnen und Bürger aus Kempten und dem Oberallgäu. 
 
zum Beitrag bei kommune21
 
 
Fragen am Telefon...
 
Auch bisher haben wir Ihre Fragen hoffentlich zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet. Vor drei Jahren haben wir aus unserer Kfz-Zulassungsstelle heraus unseren neuen Bürgerservice entwickelt, dessen hervorragende Leistungen uns in einer Kunden-Umfrage im Vergleich unter 12 bayerischen Landratsämtern Spitzenwerte eingebracht haben.
 
Aber über Leistungen anderer Behörden und Rathäuser hatten wir bisher noch nicht sehr viele Informationen - weil wir als Kreisverwaltungsbehörde dafür nicht zuständig sind.
 
 
...können wir jetzt noch umfänglicher beantworten
 
Zuständig für andere Behörden sind wir auch weiterhin nicht. Aber an die notwendigen Informationen kommen wir nun - nicht nur an die Bundesleistungen, sondern vor allem auch an die unserer 12 kreisangehörigen Gemeinden, die aktiv teilnehmen unserem gemeinsamen Projekt. Unter anderem ist auch die Kreisstadt Sonthofen dabei.
 
Wir können über die 115 Informationen erteilen zu mehr als 150 häufig nachgefragten Dienstleistungen - und eben auch bei "Unzuständigkeit". 
 
 
...und zwar von Montag bis Freitag 7.30 - 18 Uhr
 
mit Einführung der neuen Rufnummer gehen auch deutlich erweiterte Erreichbarkeitszeiten einher: von Montag bis Freitag, seit Mai aktuell jeweils von 7.30 bis 18 Uhr können Sie uns erreichen. Mit Rückrufgarantie des zuständigen Mitarbeiters, falls wir eine Frage nicht abschließend beantworten können.
 
 
Wie nutze ich die Nummer?
 
Wählen Sie "115", ohne Vorwahl. Also wie 110 oder 112. Die Nummer ist bereits seit 1. März freigeschaltet. Sie funktioniert vom Festnetz aus genauso wie vom Handy - sofern Sie sich im Bereich des Landkreises Oberallgäu befinden oder der Stadt Kempten.
 
Anrufer aus dem Vorwahlbereich "0831" werden vom Bürgerservice der Stadt Kempten beauskunftet, alle anderen vom Bürgerservice im Landratsamt Oberallgäu.
 
 
Was kostet das?
 
Sie zahlen nicht mehr als bei jedem anderen "normalen" Gespräch. Vom Festnetz aus sind die Gespräche flatratefähig. Vom Mobilfunknetz aus hängt der Tarif vom Betreiber ab - meistens werden es um die 19 ct. sein.
 
 
Wieso können wir das?
 
Beide Partner haben mittlerweile besondere "Wissensdatenbanken" installiert, die sich zum einen den wechselseitigen Zugriff gestatten und zum anderen auch auf Leistungsbeschreibungen in der Bundesdatenbank "D115" zugreifen können. Die Leistungen der aktiv teilnehmenden Gemeinden werden integriert.
 
 
Einfach mal ausprobieren: 115!
 
weitere Informationen unter www.115.de