Politik & Verwaltung

Landratsamt Oberallgäu

Oberallgäuer Platz 2 • 87527 Sonthofen

Telefon Symbol

(0 83 21) 6 12 - 0

Fax Symbol

(0 83 21) 6 12 - 369

Zeiten Symbol

Öffnungszeiten

gruenten_header
  • Schrift klein
  • Schrift mittel
  • Schrift groß

Stellenangebot

Mitarbeiter/in für die Straßenmeisterei in Sonthofen

Der Landkreis Oberallgäu sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit eine/n

Mitarbeiter/in für die Straßenmeisterei in Sonthofen.

Unsere Straßenmeisterei ist für Sicherheit und Unterhalt der Kreis-, Bundes- und Staatsstraßen im Oberallgäu zuständig.

Ihre Aufgaben:
- Straßenunterhalt und Straßeninstandsetzung in der Kolonne
  (z.B. Unterhalt von Entwässerungseinrichtungen, Grün- und Gehölzpflege, Aufstellen
  und Instandhalten von Verkehrszeichen und Verkehrsanlagen, Erstellen von Pflaster
  und Asphaltbau)
- Winterdienst; Führen eines Lkw oder Geräteträger mit Winterdienstgeräten
- Absicherung und Behebung von Schäden bei Verkehrsunfällen und nach
  Unwetterereignissen
- Wartung und Pflege von Kraftfahrzeugen / Anhängern / Geräten
- Bauunterhalt in den Liegenschaften

Ihre Qualifikation:
- abgeschlossene Ausbildung zum Straßenwärter, Straßenbauer oder in einem
  anerkannten Beruf des Baugewerbes oder als Kfz-Mechaniker /
  Landmaschinenmechaniker
- Besitz der Führerscheinklasse CE (ohne Module für Gewerbe)
- Gesundheitliche Eignung für Rufbereitschaft und Schichtdienst sowie körperliche
  Belastbarkeit

Die Bezahlung erfolgt für Beschäftigte (m/w) nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen.

Wir freuen uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 25.10.2017 an personalverwaltung@lra-oa.bayern.de oder an das

Landratsamt Oberallgäu – Personalmanagement – Oberallgäuer Platz 2, 87527 Sonthofen.

Nähere Informationen erhalten Sie von Frau Fenner Tel. 08321/612-211.

Details

Datum: 25.09.17

Petra Baur
Sachgebietsleiterin