Wirtschaft & Verkehr

Landratsamt Oberallgäu

Oberallgäuer Platz 2 • 87527 Sonthofen

Telefon Symbol

(0 83 21) 6 12 - 0

Fax Symbol

(0 83 21) 6 12 - 369

Zeiten Symbol

Öffnungszeiten

gruenten_header
  • Schrift klein
  • Schrift mittel
  • Schrift groß

Umschreibung eines Fahrzeuges von außerhalb

Welche Unterlagen werden benötigt?

    Achtung!
    Seit 01.02.2014 wird ein SEPA-Kombimandat für die KFZ-Steuer
    vom Kontoinhaber benötigt.
  • gültiger Personalausweis oder Reisepass mit aktueller Meldebescheinigung
  • elektronische Versicherungs-Bestätigungs-Nummer (eVB-Nr.)
  • Fzg-Brief und Fzg-Schein bzw. Zulassungsbescheinigung Teil I + II (falls das Fahrzeug außer Betrieb gesetzt ist, mit Abmeldevermerk)
  • gültige Hauptuntersuchung (TÜV, Dekra, GTÜ, etc.)
  • bisherige Kennzeichen, falls das Fahrzeug noch zugelassen ist
  • Vollmacht für Beauftragten und Ausweispapier desjenigen
  • SEPA-Kombimandat für die Kraftfahrzeugsteuer
  • bei Firmen: aktueller Auszug aus dem Handelsregister und Gewerbeanmeldung - nicht älter als 1 Jahr

 Gebühren:     ab € 30,20

 

Seit 01.01.2015 ist die Kennzeichenübernahme bei UMZUG möglich (d.h. der Fahrzeughalter wird NICHT geändert).
Dies betrifft Fahrzeughalter die den Zulassungsbezirk wechseln und Ihr altes Kennzeichen übernehmen möchten.
Dazu werden folgende Unterlagen benötigt:

  • Gültiger Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung - nicht älter als 1 Jahr
  • Elektronische Versicherungs-Bestätigungs-Nummer (EVB-Nr.)
  • Zulassungsbescheinigung Teil I (falls das Fahrzeug außer Betrieb gesetzt ist, mit Abmeldevermerk)
  • bei ALTEN FAHRZEUGPAPIEREN KFZ-BRIEF UND KFZ-SCHEIN
  • Gültige Hauptuntersuchung (TÜV)
  • Vollmacht für Beauftragten und Ausweispapier desjenigen
  • SEPA-Kombimandat für die Kraftfahrzeugsteuer
  • Bei Firmen: aktueller Auszug aus dem Handelsregister und Gewerbeanmeldung

 Gebühren:     ab € 17,60

Manfred Berktold
Sachgebietsleiter