Wirtschaft & Verkehr

Landratsamt Oberallgäu

Oberallgäuer Platz 2 • 87527 Sonthofen

Telefon Symbol

(0 83 21) 6 12 - 0

Fax Symbol

(0 83 21) 6 12 - 369

Zeiten Symbol

Öffnungszeiten

gruenten_header
  • Schrift klein
  • Schrift mittel
  • Schrift groß
OA 5 Sonthofen-Rieden

OA 5 Sonthofen-Rieden zwischen Serra-Kreuzung und Illerbrücke

Einbahnregelung bzw. Vollsperrung auf der OA 5 Ortsdurchfahrt Rieden

Baumaßnahmen zwischen Serra-Kreuzung und Illerbrücke

Im vergangenen Jahr wurde an der B 19-Anschlussstelle Sonthofen-Nord ein Kreisverkehr errichtet. Zusätzlich erfolgte eine Erneuerung der Kreisstraße OA 5 innerhalb der Ortsdurchfahrt Sonthofen-Rieden bis einschließlich der sogenannten Serra-Kreuzung.
 
Im April begannen nun die Bauarbeiten für die Erneuerung der Kreisstraße zwischen Serra-Kreuzung und der Illerbrücke samt Bau einer Linksabbiegespur mit Ampel am Knotenpunkt "Mittagstraße". Gleichzeitig soll seitens der Stadt Sonthofen auch die Mittagstraße ertüchtigt werden. Die Arbeiten an der Kreisstraße beginnen am Dienstag, 18. April und sollen voraussichtlich bis zum 9. Juni abgeschlossen werden.


Analog zu den Sperrungen im vergangenen Jahr wird der betroffene Bauabschnitt der OA 5 halbseitig gesperrt. Auf der Kreisstraße wird wieder eine Einbahnregelung mit Fahrtrichtung von Blaichach nach Sonthofen eingerichtet. Der Verkehr kann also generell von Blaichach nach Sonthofen fließen. Die Gegenrichtung wird weiträumig über die B 19 - Anschlussstelle Immenstadt-Rauhenzell - Immenstadt - Blaichach umgeleitet. Die Serra-Kreuzung bleibt in Ost-West-Richtung (Hans-Böckler-Straße / Albert-Schweitzerstraße) jederzeit befahrbar. Fußgänger und Radfahrer werden über den Illerdamm zur Alten Zollbrücke geführt.
 
Vollsperrung der Kreisstraße OA 5 zwischen Illerbrücke und Serra-Kreuzung bei Sonthofen-Rieden

Für den abschließenden Asphalteinbau muss der betroffene Streckenabschnitt von Donnerstag, 25. Mai, 15 Uhr bis Samstag, 27. Mai, 7.30 Uhr in beide Richtungen voll gesperrt werden. Eine Durchfahrt in diesem Zeitraum ist nicht möglich. Die Umleitung für die Dauer der Vollsperrung geschieht über die B 19 Anschlussstelle Sonthofen-Nord, sowie über Immenstadt-Rauhenzell und Blaichach.

Im Anschluss an die Vollsperrung gilt voraussichtlich bis zum 09. Juni 2017 wieder die Einbahnregelung in Richtung Sonthofen.
 

Durch die Einbahnregelung bzw. durch die Vollsperrung können sich auch Änderungen für die Linienbusse ergeben. Fahrgäste werden gebeten, auf entsprechende Hinweise an den Bushaltestellen zu achten. Wir danken den Anliegern und Verkehrsteilnehmern für ihr Verständnis während der Baumaßnahme.

Christoph Wipper
Sachgebietsleiter