Wirtschaft & Verkehr

Landratsamt Oberallgäu

Oberallgäuer Platz 2 • 87527 Sonthofen

Telefon Symbol

(0 83 21) 6 12 - 0

Fax Symbol

(0 83 21) 6 12 - 369

Zeiten Symbol

Öffnungszeiten

gruenten_header
  • Schrift klein
  • Schrift mittel
  • Schrift groß

Anerkennung eines privaten Kraftfahrzeugs (Pkw, Moped, Mofa und Traktor)

Antragstellung jeweils zu Beginn des Schuljahres erforderlich!

Fahrtkosten für die Benutzung eines privaten Pkw sind nur erstattungsfähig, wenn das Landratsamt die Notwendigkeit für die Benutzung vorher schriftlich anerkannt hat.

Für die Erstattung benötigt das Landratsamt einen  Antrag auf Anerkennung eines privaten Kraftfahrzeuges.

Für das Schuljahr 2016/17

Ab Schuljahr 2017/18

ErfassungsbogenAnträge auf Anerkennung der Benutzung eines privaten Kraftfahrzeuges sind jeweils zu Beginn eines jeden Schuljahres mit einem Stundenplan einzureichen.

Die Voraussetzungen für die Kostenfreiheit des Schulweges müssen auch hier erfüllt sein (mehr als 3,0 km Entfernung zur Schule, Besuch der nächstgelegenen Schule)

Im Regelfall wird ein privates Kraftfahrzeug nur anerkannt, wenn eine Beförderung durch öffentliche Verkehrsmittel nicht oder nur teilweise (Restwegstrecke) möglich ist.

Die Benutzung eines privaten Kraftfahrzeuges kann nur anerkannt werden, sofern der Einsatz notwendig oder insgesamt wirtschaftlicher ist.

Die Benutzung eines privaten Kraftfahrzeuges kann auch anerkannt werden, wenn der Schüler bei Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel unzumutbare lange Wartezeiten in Kauf nehmen müsste. In diesem Fall werden jedoch nur die Kosten angerechnet wie sie bei Benutzung des öffentlichen Verkehrsmittels anfallen würden.

Die Grenze der Zumutbarkeit wird dann als überschritten angesehen, wenn sich bei Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel die regelmäßige Abwesenheit von der Wohnung an drei oder mehr Tagen in der Woche um mehr als zwei Stunden (pro Tag) verlängert. Diese Regelung ist jedoch nur auf Schüler anwendbar, die einen Vollzeitunterricht, d.h. einen regelmäßig an fünf Tagen in der Woche stattfindenden Unterricht besuchen. Sofern nur an einem oder zwei Tagen in der Woche Unterricht erteilt wird, ist es den Schülern zumutbar, trotz längerer Wartezeiten die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen.

Birgit Wegner
Sachgebietsleiterin