Bauen & Umwelt

Landratsamt Oberallgäu

Oberallgäuer Platz 2 • 87527 Sonthofen

Telefon Symbol

(0 83 21) 6 12 - 0

Fax Symbol

(0 83 21) 6 12 - 369

Zeiten Symbol

Öffnungszeiten

gruenten_header
  • Schrift klein
  • Schrift mittel
  • Schrift groß
Garten 2015
Beispielgarten
Tag der offenen Gartentür 2018
Beispielgarten

Blick hinter den Gartenzaun - Tag der offenen Gartentür

...heimische Paradiese entdecken! Unter diesem Motto sind am Sonntag den 30. Juni, wieder zahlreiche private Gärten für Besucher geöffnet. Von 10 bis 17 Uhr findet der diesjährige „Tag der offenen Gartentür“ statt.

Zum 20. mal findet im Regierungsbezirk ein „Tag der offenen Gartentür“ statt. Einen ganzen Tag lang dürfen die Besucher viele Beispiele schwäbischer Gartenkultur entdecken und kennenlernen „Wer sich neue Ideen holen oder sich über die neuesten Gartentipps austauschen möchte, der ist beim Tag der offenen Gartentür genau richtig“, sagt der Oberallgäuer Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege, Bernd Brunner. Über die Jahre habe sich der Tag zu einer richtigen Infobörse entwickelt.

Im Oberallgäu werden diesmal Gärten in Martinszell-Oberdorf, Kimratshofen und Betzigau geöffnet >> zur Übersicht Teilnehmer aus dem Oberallgäu bzw. in Schwaben

 

Hintergrund

Der gewöhnliche Blick über den Gartenzaun lässt den Betrachter die Schönheit eines Gartens in seiner Gesamtheit nur erahnen. Inzwischen ist es in ganz Bayern eine schöne Tradition, Privatgärten jeweils am letzten Sonntag im Juni der Öffentlichkeit zu präsentieren. Jedes Jahr werden andere und auf ihre Art besondere Privatgärten gezeigt.

Der Reiz der Veranstaltung liegt an der Vielfalt der Gärten, die abhängig von der Persönlichkeit der Besitzer immer auch Ausdruck von deren Lebensphilosophie sind. Jeder gestaltet seinen Garten mit der ihm eigenen Kreativität. Daraus ergibt sich eine besondere, lebendige Gartenkultur. Die Bandbreite reicht von Heilpflanzengärten über wilde Wiesen, Gemüsegärten bis zu kunstvoll angelegten Grünbereichen. Man kann sich Gestaltungsideen für den eigenen Garten holen und interessante Gespräche mit den Gartenbesitzern und anderen gleichgesinnten Gartenfreunden führen.

Die gezeigten Gärten sind immer ein praktikables Beispiel und bieten Anregungen zum Nachahmen; sei es die Pflanzenauswahl für das Allgäuer Klima  oder die Verwendung traditioneller Baumaterialen, die gut ins Ortsbild passen. Unser Dank gilt den privaten Gartenbesitzern, dass sie ihre Gärten zeigen und den Gartenbauvereinen, die diese Aktion unterstützen.

Veranstalter des Tags der offenen Gartentür sind der Schwäbische Bezirksverband für Gartenbau und Landespflege mit seinen Kreis- und Ortsverbänden, die schwäbischen Kreisfachberater für Gartenkultur und Landespflege an den Landratsämtern sowie das Gartenbauzentrum Bayern Süd-West am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Augsburg.