Bauen & Umwelt

Landratsamt Oberallgäu

Oberallgäuer Platz 2 • 87527 Sonthofen

Telefon Symbol

(0 83 21) 6 12 - 0

Fax Symbol

(0 83 21) 6 12 - 369

Zeiten Symbol

Öffnungszeiten

gruenten_header
  • Schrift klein
  • Schrift mittel
  • Schrift groß

Blick hinter die Kulissen:

Bio-Landwirtschaft hautnah erleben in der Öko-Modellregion Oberallgäu Kempten

Unter dem Motto Bio – Erlebnis – Region veranstaltet die Öko-Modellregion Oberallgäu Kempten von Juni bis Oktober 2019 wieder eine vielseitige Veranstaltungsreihe rund um den ökologischen Landbau in unserer Region. Beim Blick hinter die Kulissen verschiedener Bio-Betriebe können Besucher die ganze Vielfalt der Allgäuer Bio-Produkte kennen und schmecken lernen. Freuen Sie sich auf die für dieses Jahr letzten Veranstaltungen im Rahmen des Sommerprogramms!    

Herzliche Einladung zu kommenden Veranstaltungen im September und Oktober:       
Buntes Bio-Herbstmenü ökologisch-regional-saisonal 

Im Herbst begegnet uns die gesamte Fülle an heimischem Gemüse und Obst. Mit ihren intensiv leuchtenden Farben bringen sie Abwechslung auf unseren Teller und sind nicht nur fürs Auge eine wahre Freude. Aus Steckrüben, Pastinak und Co. lassen sich wohltuende Speisen zubereiten, die uns für den anstehenden Winter stärken. Was braucht unser Körper in der jeweiligen Jahreszeit? Was gilt es bei der Zubereitung zu beachten? Wie können wir uns mit einer saisonal und regional angepassten Ernährung optimal versorgen? Freuen Sie sich auf einen besonderen Kochkurs, der  all Ihre Sinne ansprechen wird. Susanne Hackenberg begleitet Sie mit ihrer langjährigen Erfahrung bei der Zubereitung des Menüs. Axel Hüttenrauch, Inhaber der Ökoase weiß viel über die Herkunft und den ökologischen Anbau heimischer Gemüsesorten zu erzählen. Im Preis inbegriffen ist ein vielfältiges Herbstmenü einschließlich Dessert, Rezepte, eine kleine Infomappe und viele Hintergrundinfos zu einer ökologischen, regional-saisonalen Ernährungsweise.        

Termin und Uhrzeit:   Samstag, 28.09.2019 und 26.10.2019; jeweils  09.00 Uhr – 13.00 Uhr
Ort und Treffpunkt:    Ökoase BioWelten, Liststraße 22, 87509 Immenstadt
Kostenbeitrag:              60 € pro Person
Anmeldung:                   bis 23.09.2019 bzw.  21.10.2019 bei Susanne Hackenberg: 0157/58822397;        
                                            anreize@susannehackenberg.de

Muttergebundene Kälberaufzucht - Hofführung auf dem Biolandhof Gabler    
Auf ihrem Biolandhof in Haldenwang bewirtschaften Manfred und Cornelia Gabler rund 60 ha Grünland mit ca. 55 Milchkühen der Rasse Allgäuer Braunvieh. Seit 2018 praktizieren sie die muttergebundene Kälberaufzucht - eine Haltungsform, die bisher nur wenige Betriebe in Deutschland umsetzen, aber immer mehr Anhänger findet. Wie ist die Umstellung gelungen? Was ist das Besondere an dieser Form der Kälberaufzucht? Wie wirkt sie sich auf die Tiergesundheit von Mutter und Kalb aus? Bei einer ausführlichen Hofführung und Gesprächsrunde mit Familie Gabler erfahren und erleben Sie alles rund um diese Haltungsform. Bei Kaffee und Getränken sind Sie herzlich eingeladen weitere Fragen zur ökologischen Milcherzeugung und Rinderhaltung zu stellen.               
 

Termin und Uhrzeit:      Freitag, 25.10.2019; 15:00 Uhr – ca. 17:00 Uhr
Ort und Treffpunkt:       Fleschützen 5, 87490 Haldenwang/Börwang     
Kostenbeitrag:                 5 € pro Person
Anmeldung:                      bis 23.10.2019 bei Cornelia Bögel, Öko-Modellregion Oberallgäu Kempten
                                               08323 / 99 836 40 oder cornelia.boegel@lra-oa.bayern.de

Details

Datum: 11.09.19