MENÜ
Kontakt

Kontakt - so erreichen Sie uns:

Landratsamt Oberallgäu

Oberallgäuer Platz 2                                     Postfach
87527 Sonthofen                                           87518 Sonthofen                       

Telefon:                     08321 612-900
Telefon Jobcenter:   08321 612-800
Fax:                           08321  612-369
E-Mail allgemein:  info  [at]  lra-oa.bayern [.] de

Öffnungszeiten Landratsamt

Für Kontakte  mit qualifizierter elektronischer Signatur stehen folgende Adressen zur Verfügung
(Infos zur elektronischen Kommunikation)    
info [at] lra-oa.de-mail [.] de     
poststelle [at] lra-oa.bayern [.] de

Jobcenter Oberallgäu

Ihr Jobcenter Oberallgäu

Grundsicherung für Erwerbsfähige

Der Landkreis Oberallgäu ist als „zugelassener kommunaler Träger“ allein verantwortlich und zuständig für erwerbsfähige Bürger des Landkreises Oberallgäu, welche über kein oder kein ausreichendes Einkommen bzw. Vermögen zur Bestreitung des Lebensunterhaltes verfügen.

Als Jobcenter Oberallgäu sind wir die zentrale Anlaufstelle für den Weg zurück in die Erwerbstätigkeit. Mit den passenden und am regionalen Arbeitsmarkt orientierten Konzepten geben wir individuelle Beratung und Hilfestellung für eine langfristige Perspektive im Berufsleben.

Das Jobcenter bietet die Leistungssachbearbeitung sowie die Beratung und Vermittlung in Arbeit für Arbeitsuchende im Leistungsbezug des Sozialgesetzbuches II (Arbeitslosengeld II, umgangssprachlich "Hartz 4") und deren im Haushalt lebenden Angehörige an. Ebenso ist die Grundsicherung für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit nicht ausreichendem Einkommen Bestandteil des Aufgabengebiets.

Unser Anliegen und unsere Aufgabe ist es, Ihnen eine Wiedereingliederung in die Erwerbstätigkeit und somit in die wirtschaftliche Selbständigkeit zu ermöglichen.

Unsere Standorte

Wir sind für die Beratung, Weiterbildung und Qualifizierung unserer Kunden an zwei Standorten für Sie da. Sowohl in Sonthofen als auch in Kempten halten wir Selbstinformationsterminals für Sie bereit, an denen Sie im Internet auf Jobsuche gehen oder Bewerbungsunterlagen erstellen oder überarbeiten können.

Durch eine Terminvereinbarung verkürzen Sie Ihre Wartezeit und stellen zudem sicher, dass Ihr zuständiger Ansprechpartner sich Zeit für Sie nehmen kann.

Bei einer Neuantragstellung ist es unbedingt erforderlich, vorab telefonisch einen Termin zu vereinbaren, um eine abgestimmte Bearbeitung sowohl in der Leistungssachbearbeitung als auch bei der zuständigen Vermittlungsfachkraft zu gewährleisten.

COVID 19 – Erleichterter Zugang ins SGB II

Mit Beschluss des Bundesrates und Veröffentlichung im Bundesgesetzblatt ist seit 27.03.2020 der erleichterte Zugang zu SGB II-Leistungen beschlossen. Die in § 67 SGB II getroffenen Regelungen gelten insbesondere für alle Neu-Antragstellungen im Zeitraum vom 01.03.2020 – 30.06.2020 aber auch für die Weiterbewilligung laufender Fälle.

In Kürze zusammengefasst umfasst dies im Wesentlichen:

  • die erleichterte und vereinfachte Antragstellung auf Leistungen der Grundsicherung nach dem SGB II
  • die vorübergehende Aussetzung der Vermögensprüfung,
  • die vorübergehende Anerkennung der tatsächlichen Kosten der Unterkunft und Heizung,
  • die automatische Weiterbewilligung bereits laufender Fälle unter Annahme unveränderter Voraussetzungen für alle Fälle, die im Zeitraum 31.03.2020 – 30.08.2020enden. Danach ist nach aktuellem Stand ein erneuter Antrag zwingend erforderlich.

Nachfolgend sind ein paar Informationen, die entsprechenden Antragsformulare und benötigten Dokumente, sowie Download Links für Sie zusammengestellt.

Erreichbarkeit Jobcenter

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jobcenters sind unter den Regionalteams angegebenen Kontaktmöglichkeiten zu erreichen. Außerdem hat das Kommunale Jobcenter aktuell folgende Service-Nummern geschaltet:  08321/612-800 und 08321/612-774

Sollte aufgrund der hohen Antragszahlen bzw. den telefonischen Beratungsgesprächen das Jobcenter einmal nicht erreichbar sein, bitten wir Sie, Ihr Anliegen unter Angabe Ihres vollständigen Namens und einer Telefonnummer aufs Band auf zu sprechen bzw. sich via EMail (jobcenter.sued@lra-oa.bayern.de oder jobcenter.nord(at)lra-oa.bayern.de ) oder schriftlich per Brief an uns zu wenden.

Wir versuchen uns schnellstmöglich Ihrer Anliegen anzunehmen und uns mit Ihnen in Verbindung zu setzen!

Die ausgefüllten Unterlagen können selbstverständlich postalisch oder via EMail (auch abfotografiert) eingereicht werden. Eingereichte Originale werden umgehend nach Verscannung postalisch zurückgesandt.

Benötigte Antragsformulare

Einen Download entsprechender Antragsformulare (insbesondere auch der neue vereinfachte Kurzantrag) zum Arbeitslosengeld II finden Sie hier:

https://www.arbeitsagentur.de/download-center 

Je gewissenhafter die Unterlagen ausgefüllt sind, desto weniger Rückfragen und Unklarheiten können sich ergeben.

Für den vereinfachten Zugang zu Leistungen nach dem SGB II wurde zudem ein Kurzantrag entwickelt, welchen Sie nachfolgend finden. Um Ihnen und den Mitgliedern der Bedarfsgemeinschaft schnell und unbürokratisch die Ihnen zustehenden Leistungen auszahlen zu können, bitten wir Sie darum, in jedem Falle die folgenden Unterlagen ausgefüllt an uns zu übersenden:

Haben Sie Kinder in Ihrer Bedarfsgemeinschaft? Je nachdem, wie alt Ihre Kinder sind, füllen Sie bitte die nachfolgenden Anlagen aus:
Kinder unter 15 Jahre: Antragsvordruck
Kinder ab 15 Jahre: Antragsvordruck

Sie sind über 25 Jahre und leben mit Ihren Eltern zusammen? Oder Sie leben mit sonstigen Verwandten (Onkel, Tanten, Großeltern etc.) zusammen?
Dann füllen Sie bitte für jede Person die Anlage HG aus.

Sie leben in einer eheähnlichen Gemeinschaft zusammen?
Dann füllen Sie bitte die Anlage VE aus.

Sie möchten einen Mehrbedarf beantragen, z.B. weil Sie schwanger sind oder eine kostenaufwändige Ernährung benötigen?
Dann füllen Sie bitte die Anlage Mehrbedarf (MEB) aus.

 

Benötigte Unterlagen

Da derzeit leider keine persönlichen Vorsprachen im Kommunalen Jobcenter, z.B. zur Prüfung Ihrer Identität, möglich sind, würden wir es begrüßen, wenn Sie zu Ihrem Antrag die nachfolgend aufgeführten Dokumente in Kopie einreichen. Diese sind allerdings im ersten Schritt nicht zwingend erforderlich und können auch nachträglich im Einzelfall noch angefordert werden:

  • Personalausweis oder anderes amtliches Ausweisdokument des Antragstellers und Partners wenn möglich
  • Geburtsurkunden Ihrer Kinder
  • aktuelle Chipkarte Ihrer Krankenkasse
  • Mietvertrag oder aktuelle Mietbescheinigung
  • Arbeitsvertrag und Lohnnachweise, sofern Sie in einem Beschäftigungsverhältnis stehen
  • Nachweise über Kurzarbeitergeld
  • Ggf. die Kündigung Ihres Arbeitsverhältnisses

Sie können die Unterlagen auch mit dem Handy abfotografieren und als Anhang per Mail an jobcenter.sued@lra-oa.bayern.de oder jobcenter.nord(at)lra-oa.bayern.de senden.

Sollte es Ihnen gar nicht möglich sein, die o.g. Dokumente vorzulegen, so teilen Sie dies bitte im Antragsverfahren schriftlich mit.

Vorrangige Leistungen

Bitte denken Sie in diesem Zuge auch an die Inanspruchnahme vorrangiger Leistungen (§ 12a SGB II) bzw. der Ausschöpfung anderer staatlicher Hilfen und Zuschüsse. Die nachfolgende Liste an Informationen und Links ist deshalb nicht abschließend und soll lediglich als Gedankenanstoß dienen:

  • Leistungen der Krankenkassen: Krankengeld, Leistungen der medizinischen Rehabilitation,
  • Leistungen der gesetzlichen Unfallversicherung: Verletztengeld, Rente wegen Minderung der Erwerbsfähigkeit,
  • Leistungen der gesetzlichen Rentenversicherung: Übergangsgeld, Altersrente, Renten wegen teilweiser oder voller Erwerbsminderung, Hinterbliebenenrente.

.

Regionalteam Süd

Das Regionalteam Süd betreut folgende (Wohn-)Orte:

Bad Hindelang, Balderschwang, Blaichach, Bolsterlang, Burgberg i. Allgäu, Fischen i. Allgäu, Immenstadt i. Allgäu, Obermaiselstein, Oberstaufen, Oberstdorf, Ofterschwang, Rettenberg, Sonthofen, Wertach

Anschrift und Kontakt

Landratsamt Oberallgäu
Jobcenter
Regionalteam Süd                       Telefon   08321 / 612-800
Oberallgäuer Platz 2                    Telefax   08321 / 612–67800             
87527 Sonthofen                         E-Mail:    jobcenter.sued  [AT] lra-oa.bayern.de

Öffnungszeiten:
Mo 8.00 – 12.00 Uhr und 13.30 – 17.00 Uhr
Di 8.00 – 13.00 Uhr
Mi/Do 8.00 – 12.00 Uhr und 13.30 – 16.00 Uhr
Fr 8.00 – 12.30 Uhr

So finden Sie uns

Vom Bahnhof
Vom Bahnhof aus fahren die Stadtbus-Linien oder die Regionalbuslinie Richtung Bad Hindelang zum Landratsamt. Zu Fuß erreichen Sie uns vom Bahnhof aus in ca. 10 Minuten.

Parken
Für Autofahrer stehen günstige Parkplätze in der "Marktanger-Tiefgarage" zur Verfügung. Von dort gelangen Sie barrierefrei zum Eingang mit Rollstuhlrampe und Lift. Des Weiteren finden Sie Kurzzeitparkplätze unmittelbar vor dem Eingang.

Ansprechpartner Team Arbeitsvermittlung/Fallmanagement

(Stand 01.02.2020)  Telefon: 08321 / 612- ...
                                                                                                                                       


Leitung

Frau Busch    - 811

Koordination und Abrechnung
von Förderungen und Maßnahmen

(Aus-/Fort- und Weiterbildung, Umschulung)

Frau Bär
(Büro DSt. Nord, Kempten)

    - 855

Zuständigkeiten nach Wohnort:

Vermittlung/Beratung für
♦ Alleinerziehende (ohne Flüchtlinge)
♦ unter 25-Jährige (U25) (ohne Flüchtlinge)
♦ Schüler (auch Flüchtlinge)
♦ Flüchtlinge mit Berufsschulpflicht (BAF)

Bad Hindelang    Frau Frey    - 843
Blaichach    Frau Frey    - 843
Burgberg

    Frau Evenstad
    (nur vormittags)

    - 847
Hörnergruppe (VG)    Frau Evenstad
    (Nur vormittags)
    - 843
> Balderschwang
> Bolsterlang
> Fischen
> Obermaiselstein
> Ofterschwang

 

Immenstadt    Frau Frey    - 843
Oberstaufen    Frau Evenstad
    (nur vormittags)
    - 847
Oberstdorf    Frau Evenstad
    (nur vormittags)
    - 847
Rettenberg    Frau Frey    - 843
Sonthofen       Frau Evenstad
    (nur vormittags)
    - 847
Wertach    Frau Frey    - 843

Vermittlung/Beratung für
♦ Flüchtlinge (ohne Schüler)

Bad Hindelang    Herr Bader    - 580
Blaichach    Herr Bader    - 580
Burgberg    Herr Bader    - 580

 

Hörnergruppe (VG)    Herr Bader    - 580
> Balderschwang
> Bolsterlang
> Fischen
> Obermaiselstein

 

Immenstadt    Herr Bader    - 580
Oberstaufen    Herr Bader    - 580
Oberstdorf    Frau Strehlke
    (nur Di. bis Do.)
    - 812
Rettenberg    Herr Bader    - 580
Sonthofen       Frau Strehlke
    (nur Di. bis Do.)
    - 812
Wertach    Herr Bader    - 580

Vermittlung/Beratung für
♦ ab 25-Jährige (Ü25) (ohne Flüchtlinge)

Bad Hindelang    Frau Fürstenberg    - 831
Blaichach    Herr Akal    - 830
Burgberg    Herr Hemmert
    (nur Mo. bis Do.)
 
    - 835
Hörnergruppe (VG)    Herr Hemmert
    (nur Mo. bis Do.)
    - 835
> Balderschwang
> Bolsterlang
> Fischen
> Obermaiselstein

 

Immenstadt  A-D    Herr Akal    - 830
Immenstadt  E    Frau Kottek
    (nur Mo. nachm. + Di./Mi. vorm.)
    - 849
Immenstadt  F-G    Herr Hemmert
    (nur Mo. bis Do.)
    - 835
Immenstadt  H-K    Herr Akal    - 830
Immenstadt  L    Frau Zauner
    (nur Di. bis Fr. vormittags)            
    - 840
Immenstadt  M    Frau Fürstenberg    - 831
Immenstadt  N-P    Frau Römer
    (nur vormittags)
    - 838
Immenstadt  Q-Z    Frau Fürstenberg    - 831

 

Oberstaufen    Herr Hemmert
    (nur Mo. bis Do.)
    - 835
Oberstdorf    Frau Römer
    (nur vormittags)
    - 838
Rettenberg    Frau Fürstenberg    - 831

 

Sonthofen  A    Frau Zauner
    (nur Di. bis Fr. vormittags)
     - 840
Sonthofen  B-H    Frau Kottek
    (nur Mo. nachm. + Di./Mi. vorm.)
    - 849
Sonthofen  I-R    Frau Zauner
    (nur Di. bis Fr. vormittags)
    - 840
Sonthofen  S-W    Frau Römer
    (nur vormittags) 
    - 838
Sonthofen  X-Z    Frau Zauner
    (nur Di. bis Fr. vormittags)            
    - 840

 

Wertach    Frau Fürstenberg    - 831

 

 

Ansprechpartner Team Leistungsgewährung (Alg II/Sozialgeld)

(Stand: 17.03.2020)  Telefon: 08321 / 612-...


Leitung

Frau Alija    - 860

Leistungsberechnung Selbständige

Frau Keppeler
(Büro DSt. Nord, Kempten - Termine in SF
nach vorheriger Vereinbarung möglich)
    - 829

Sachbearbeitung Arbeitslosengeld II - Sozialgeld - Kosten der Unterkunft

Zuständigkeiten nach Wohnort:

Bad Hindelang    Sachbearbeiter/in    - 845
Blaichach    Sachbearbeiter/in    - 845
Burgberg    Herr Grauer    - 818

 

Hörnergruppe (VG)    Herr Grauer    - 818

> Balderschwang
> Bolsterlang
> Fischen
> Obermaiselstein
> Ofterschwang

  

 

 

 

 

 

Immenstadt  A-G    Herr Trinkl    - 913
Immenstadt  H-O    Herr Bilgery    - 806
Immenstadt  P-Z    Frau Gebhart    - 826

 

Oberstaufen    Frau Zid    - 801

 

Oberstdorf  A-I    Herr Grauer    - 818
Oberstdorf  J-Z    Frau Zid    - 801

 

Rettenberg    Herr Trinkl    - 913

 

Sonthofen  A-H    Frau Zobel    - 837
Sonthofen  I-T    Herr Wenninger    - 910
Sonthofen  U-Z    Frau Zid    - 801

 

Wertach        Herr Trinkl    - 913

Regionalteam Nord

Das Regionalteam Nord betreut folgende (Wohn-)Orte:

Altusried, Betzigau, Buchenberg, Dietmannsried, Durach, Haldenwang, Lauben, Missen-Wilhams, Oy-Mittelberg, Sulzberg, Waltenhofen, Weitnau, Wiggensbach, Wildpoldsried

Anschrift und Kontakt

Landratsamt Oberallgäu
Jobcenter
Regionalteam Nord                                Telefon  08321 / 612-800
Sandstr. 10                                             Telefax  08321 / 612–67888
87439 Kempten                                      E-Mail: jobcenter.nord [AT] lra-oa.bayern.de
 


Öffnungszeiten:

Montag: 8.00 – 12.00 Uhr,
Dienstag: 8.00 – 13.00 Uhr,
Mittwoch: 8.00 – 12.00 Uhr,
Donnerstag: 8.00 – 12.00 Uhr,
Freitag: 8.00 – 12.00 Uhr.

Terminvereinbarungen ausserhalb der Öffnungszeiten sind möglich.

So finden Sie uns

Vom Bahnhof
Vom Bahnhof fahren die Stadtbuslinien zur ZUM (Zentrale Bus-Umsteigestelle). Von dort erreichen Sie uns zu Fuß in ca. 6 Minuten.

Parken
Für Autofahrer stehen Parkplätze am Königsplatz und in der Sandstraße zur Verfügung.
Von der Salzstraße aus gelangen Sie barrierefrei zum Jobcenter.

Ansprechpartner

(Stand: 21.02.2020)  Telefon: 08321 / 612-...


Leitung

Herr Lingg van Dongen    - 850

stellv. Leitung

Herr Weiberg                    - 857

Fallmanagement

Herr Lingg van Dongen    - 850

Koordination und Abrechnung
von Förderungen und Maßnahmen
(Aus-/Fort- und Weiterbildung, Umschulung)

Frau Bär                           - 855

Leistungsberechnung Selbständige

Frau Keppeler                  - 829

Vermittlung/Beratung für unter 25-Jährige (U25)
(ohne Migranten/Flüchtlinge)

Herr Becker                      - 808

Vermittlung/Beratung für Alleinerziehende
(ohne Migranten/Flüchtlinge)

Herr Becker                      - 808

Vermittlung/Beratung für Migranten und Flüchtlinge

Herr Laukel                       - 851

Zuständigkeiten nach Wohnort:

Vermittlung/Beratung für ab 25-Jährige (Ü25)
(ohne Migranten/Flüchtlinge)  

Altusried    Herr Sirl    - 852
Betzigau              Herr Müller    - 861
Buchenberg        Herr Müller    - 861
Dietmannsried    Herr Sirl    - 852
Durach    Herr Müller    - 861
Haldenwang        Herr Müller    - 861
Lauben    Herr Müller    - 861
Missen    Herr Müller    - 861
Oy-Mittelberg    Herr Sirl    - 852
Sulzberg    Herr Müller    - 861
Waltenhofen        Herr Müller    - 861
Weitnau    Herr Sirl    - 852
Wiggensbach      Herr Sirl    - 852
Wildpoldsried    Herr Müller    - 861

Sachbearbeitung Arbeitslosengeld II - Sozialgeld - Kosten der Unterkunft

Altusried  A-B    Frau Seel (nur vormittags)    - 819
Altusried  C-F    Frau Keppeler    - 829
Altusried  G-L    Herr Krokowski    - 820
Altusried  M-Z    Herr Haug    - 577

 

Betzigau    Herr Weiberg                                  - 857
Buchenberg    Herr Haug    - 577
Dietmannsried    Herr Weiberg    - 857
Durach    Herr Krokowski                              - 820
Haldenwang        Herr Krokowski    - 820
Lauben    Herr Krokowski    - 820
Missen    Herr Krokowski    - 820
Oy-Mittelberg    Frau Wagner (nur Mo.+ Di. vorm.) - 858
Sulzberg    Frau Wagner (nur Mo.+ Di. vorm.) - 858
Waltenhofen    Herr Haug - 577
Weitnau    Frau Seel (nur vormittags) - 819

 

Wiggensbach  A-K    Frau Wagner (nur Mo.+ Di. vorm.)    - 858
Wiggensbach  L-Z    Frau Seel (nur vormittags)    - 819

 

Wildpoldsried    Frau Keppeler                                              - 829

Wichtige Links und Formulare

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und die Bundesagentur für Arbeit bieten auf ihren Internetseiten umfangreiche und detaillierte Informationen, Broschüren, Merkblätter und Formulare an. Hier haben wir wichtige Links für Sie zusammengefasst:

hier gelangen Sie zur Internetseite des Bundesministeriums  
hier gelangen Sie zur Jobbörse der Arbeitsagentur
hier gelangen Sie zur "vor Ort-Suche" auf der Homepage der Arbeitsagentur
hier gelangen Sie zur Formularverwaltung Arbeitslosengeld II der Agentur für Arbeit