MENÜ
Kontakt

Kontakt - so erreichen Sie uns:

Landratsamt Oberallgäu

Oberallgäuer Platz 2                                     Postfach
87527 Sonthofen                                           87518 Sonthofen                       

Telefon:                          08321 612-900
Telefon Jobcenter:   08321 612-800
E-Mail allgemein:         info  [at]  lra-oa.bayern [.] de
Fax:                                    08321  612-369
(Die früheren achtstelligen Fax-Nummern mit "67" in der Mitte sind nicht mehr gültig - Beispiel: 08321 - 61267xxx) 

Öffnungszeiten Landratsamt

Für Kontakte  mit qualifizierter elektronischer Signatur stehen folgende Adressen zur Verfügung
(Infos zur elektronischen Kommunikation)    
info [at] lra-oa.de-mail [.] de     
poststelle [at] lra-oa.bayern [.] de

Kreisheimatpflege

Kreisheimatpflege - Bewahrung und Pflege des heimatlichen Kulturgutes


Erhalt der Ortsbilder, Denkmalpflege, Mundart, Volkslied, Brauchtum, Museen, alte Handwerkskunst, Geschichtsforschung – die möglichen Tätigkeitsfelder für Heimatpflege sind breit gestreut.  Die Aufgaben der Heimatpflege sind auf Erhaltung und auf Gestaltung gerichtet. In der Vergangenheit geschaffene Werte sollen bewahrt und gepflegt werden, Neues soll sich in das Vorhandene einfügen. Den vielfältigen Aufgaben der Heimatpflege widmen sich amtlich bestellte, ehrenamtlich tätige Heimatpfleger.

Die ehrenamtlich tätigen Kreisheimatpfleger kümmern sich um die Pflege und die Bewahrung von Kulturgut im Landkreis, dabei ist der Aufgabenbereich sehr vielfältig. Er reicht von der Beratung und Unterstützung der Denkmalschutzbehörden und des Landesamts für Denkmalpflege in denkmalschutzrechtlichen Fragen, der Beteiligung im Planungs- und Bauwesen bis hin zur Pflege von Brauchtum, Trachten, Volkslied, Volksmusik, Volkstanz und Mundart.


Die Kreisheimatpflege im Oberallgäu ist in zwei Gebietsbereiche unterteilt:

Albert Wechs, Hinterstein, betreute als Kreisheimatpfleger seit 40 Jahren überwiegend den südlichen Bereich des Landkreises. Ein besonderer Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt im Bereich Bau- und Denkmalpflege. Anfang Februar 2020 hat Albert Wechs diese Aufgabe aus Altergründen abgegeben. Ein Nachfolger wurde noch nicht bestellt.

Ingrid Müller, Altusried, betreut den nördlichen Landkreis. Sie hat ein besonderes Augenmerk auf Geschichtsforschung und Museen.