MENÜ
Kontakt

Kontakt - so erreichen Sie uns:

Landratsamt Oberallgäu

Oberallgäuer Platz 2                                     Postfach
87527 Sonthofen                                           87518 Sonthofen                       

Telefon:                          08321 612-900
Telefon Jobcenter:   08321 612-800
E-Mail allgemein:         info  [at]  lra-oa.bayern [.] de
Fax:                                    08321  612-369
(Die früheren achtstelligen Fax-Nummern mit "67" in der Mitte sind nicht mehr gültig - Beispiel: 08321 - 61267xxx) 

Öffnungszeiten Landratsamt

Für Kontakte  mit qualifizierter elektronischer Signatur stehen folgende Adressen zur Verfügung
(Infos zur elektronischen Kommunikation)    
info [at] lra-oa.de-mail [.] de     
poststelle [at] lra-oa.bayern [.] de

Landratsamt bietet Online-Schulung zum ehrenamtlichen Alltags- und Demenzbegleiter an

Startseiten-News

Der Landkreis Oberallgäu bietet erstmals in diesem Jahr ab 09. März eine 40-Stunden-Online-Schulung an, mit der Demenz- und Alltagsbegleiter auf eine ehrenamtliche Tätigkeit in ihren Gemeinden vorbereitet werden sollen.

Die aktuellen coronabedingten Einschränkungen verhindern bisher alle für das Frühjahr geplanten Präsenz-Schulungen im Landkreis und auch in der Stadt Kempten. Eine gravierende Lockerung der Maßnahmen ist auch in den kommenden Wochen noch nicht zu erwarten. So hat sich die Fachstelle für Senioren am Landratsamt dazu entschlossen, für alle an einer solchen Tätigkeit interessierten Bürger im Oberallgäu eine Online-Schulung anzubieten. Als Kooperationspartner konnte die Alzheimergesellschaft Bayern gewonnen werden, die ihre Referenten zur Verfügung stellt.

Der Bedarf an Bürgern, die sich in Angeboten zur Unterstützung im Alltag engagieren, und damit Menschen mit Betreuungs- und Unterstützungsbedarf, vor allem aber auch Menschen mit Demenz in ihrem Alltag für ein paar Stunden begleiten, wächst ständig. Immer wichtiger wird in unseren Gemeinden die Aufgabe, Alltagsbegleiter zu schulen, die anschließend pflegende Angehörige von kranken und unterstützungsbedürftigen Personen stundenweise entlasten können. Deshalb hofft die Fachstelle für Senioren am Landratsamt, dass möglichst viele Teilnehmer dieses Angebot wahrnehmen.

Die Schulungseinheiten finden ab 09. März jeweils dienstags von 18 bis 21 Uhr bzw. an einigen Terminen auch von 17 bis 21 Uhr statt. Die Schulung ist für die Teilnehmer kostenfrei; die Kosten werden in diesem Fall vom Landkreis übernommen. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Bereitschaft, anschließend bei einem örtlichen Träger für Angebote zur Unterstützung im Alltag sich ehrenamtlich (gegen eine Aufwandsentschädigung von sechs bis neun Euro pro Stunde) zu engagieren. Ein entsprechendes Zertifikat wird im Anschluss an die Schulung ausgestellt.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, damit auch in der virtuellen Form Fragen und ein intensiver Austausch zwischen Teilnehmern und Referenten möglich ist. Deshalb sollten sich Interessenten baldmöglichst unter folgenden Kontaktdaten anmelden: seniorenamt(at)lra-oa.bayern.de oder unter der Telefonnummer 08321/612 153. An diese Kontaktadressen können sich auch Bürger wenden, die noch Fragen zu der Schulung haben.