Wirtschaft & Verkehr

Landratsamt Oberallgäu

Oberallgäuer Platz 2 • 87527 Sonthofen

Telefon Symbol

(0 83 21) 6 12 - 0

Fax Symbol

(0 83 21) 6 12 - 369

Zeiten Symbol

Öffnungszeiten

gruenten_header
  • Schrift klein
  • Schrift mittel
  • Schrift groß

Erfolgreicher Brückenverschub über die B 19 und die Iller

Kreisstraße OA 29 Burgberg - Blaichach: Neue Brücke nimmt Formen an

Die Bauarbeiten an der Brücke über die Bundesstraße B 19 und Iller zwischen Burgberg und Blaichach (Kreisstraße OA 29) sind auch in der kalten Jahreszeit weiter voran geschritten

Für die Herstellung des neuen Brückenüberbaus werden Stahlbauhalbfertigteile über die neu errichteten Brückenpfeiler - und damit auch über die B 19 und Iller - geschoben. 220 Tonnen bringen die Stahlteile bisher auf die Waage, am Ende des Brückenbaus werden es ínsgesamt 430 Tonnen sein. Im April wurden in einem ersten Schritt Stahlteile mit einer Länge von 63,50 Meter verschoben - 27 Meter bis zum Brückenpfeiler vor der B 19, weitere 36,50 Meter über die B 19 bis zum nächsten Brückenpfeiler. Um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, musste für den Verschub des frei auskragenden Brückenendes die B 19 nachts voll gesperrt werden. Im nächsten Schritt im Mai ging es dann über Iller.  Dabei wurden die ca. 500 Tonnen schwere Konstruktion mittels Spannlitzen in Richtung Blaichach gezogen.

Danach beginnen die Schal- und Bewehrungsarbeiten und damit der Betonbau. Parallel laufen die Arbeiten zum Ausbau in der Ortsdurchfahrt von Burgberg an; ohne den Durchgangsverkehr kann hier bei effektiv und ohne größere Störungen gearbeitet werden.  Die Kreisstraße OA 29 ist deshalb ab 04. Juni bis voraussichtlich 26. September 2018 zwischen der Grundschule Burgberg und dem Abzweig Ortwang für den motorisierten Verkehr halbseitig gesperrt. Für Fußgänger und Radfahrer werden umgeleitet. >> zum Umleitungsplan Fußgänger/Radfahrer.

Die Maßnahme liegt gut im Zeitplan und soll nach Möglichkeit Ende 2018 für den Verkehr, gegebenenfalls mit gewissen Einschränkungen wieder frei gegeben werden.

 
Hinweis: Im weiteren Verlauf des Brückenbaus wird es noch zu einzelnen weiteren nächtliche Vollsperrungen der B 19 kommen. Die Anzahl dieser Sperrungen ist selbstredend auf ein erforderliches Minimum begrenzt.
 

OA 29 Brückenvorschub Mai 2018

Kreisstraße OA 29 Blaichach - Burgberg - Ersatzneubau der Brücke über die B 19 und die Iller. Brückenvorschub 2. Teil im Mai 2018

OA 29 Brückenvorschub Mai 2018_2

Kreisstraße OA 29 Blaichach - Burgberg - Ersatzneubau der Brücke über die B 19 und die Iller. Brückenvorschub 2. Teil im Mai 2018

OA 29 Brückenverschub 00

Der "Herkules 200" wartet mit den aufgeladenen Strahlträgern auf den nächtlichen Brückenverschub über die B 19.

OA 29 Brückenverschub 01

Wenige Stunden vor dem Verschub der Stahlträger über die B 19. Die erste Etappe ist bereits erfolgreich zurückgelegt, die Stahlträger sind bereits bis zum Brückenpfeiler neben der B 19 verschoben.

OA 29 Brückenverschub 02

Die ersten 10 Meter über die B 19 sind geschafft, der "Herkules 200" nochmals umgesetzt. Danach können die restlichen 26,5 Meter bis zum Brückenpfeiler in einem Zug verschoben werden.

OA 29 Brückenverschub 03

Geschafft - die Stahlträger mit einem Gewicht von 220 Tonnen wurden in der Nacht erfolgreich um 36,50 Meter verschoben. Die lichte Höhe der neuen Brücke über die B 19 wird später 4,50 Meter betragen (ca. 0,50 Meter niedriger als während der Bauzeit).

B19 Übersicht Sperrungen, Stand 08/17

Kreisstraße OA 29 zwischen Blaichach und Burgberg

Vollsperrung der Brücke - bitte beachten Sie die Umleitungshinweise

Am 28. April begannen die Baumaßnahme "OA 29 Ausbau zwischen Burgberg und Blaichach". Zunächst fanden für die Gemeinde Blaichach in der Burgberger Straße Arbeiten an der Wasserleitung statt. Hierfür war es erforderlich, den Verkehr in der Burgberger Straße voll zu sperren und über eine innerörtliche Umleitung in Blaichach zu führen. Im September steht dann die Brückensprengung samt Brückenneubau über die B 19 und Iller an - ab diesem Zeitpunkt wird es für den motorisierten Verkehr keine direkte Verbindung zwischen Blaichach und Burgberg mehr geben. Für Fußgänger und Radfahrer wird für die Dauer der Maßnahme eine Behelfsbrücke eingerichtet, um die Verbindung Blaichach - Burgberg für den nicht motorisierten Verkehr aufrecht zu erhalten.

Für die Dauer der Baumaßnahme wird eine fest installierte großräumige Umleitung eingerichtet, um den überörtlichen Verkehr großräumig um den Baustellenbereich zu führen.

Die drei Bauabschnitte sind zeitlich eng abgestimmt und getaktet mit den Baumaßnahmen des Staatlichen Bauamtes auf der B 19 zwischen Sonthofen und Immenstadt sowie der Baumaßnahme auf der Staatsstraße im Bereich Burgberg-Agathazell.

Straßenbau Blaichach

Der erste Abschnitt 2017 ist der Straßenbau auf der Blaichacher Seite (Bahnlinie bis Feuerwehrhaus) mit u.a. Bau einer Behelfsbrücke über die Iller für Fußgänger und Radfahrer bzw. vorbereitenden Maßnahmen für den eigentlichen Brückenbau. Die Kosten für diese Maßnahme liegen bei rund 1,75 Mio. €, der Anteil des Landkreises Oberallgäu bei rund 1,2 Mio. €. Den Rest trägt für den Gehweg  und für die Erneuerung von Kanal-  und Wasserleitungen trägt die Gemeinde Blaichach.

 

OA 29 Blaichach Alte Illerbrücke

Brücke über die Iller und die B 19

Der zweite Abschnitt 2017 / 2018 ist der Neubau der Straßenbrücke über die Iller / vierspurige B19. Das Bauwerk ist rd. 160 m lang, gliedert sich in 5 Felder und erschließt mit einer Rampe zusätzlich das Illervorland. Ausschlaggebend für den Neubau sind unter anderem eine reduzierte Tragfähigkeit der Brücke, fehlende Breite und Sichtbeziehungen, ein schlechter Allgemeinzustand und nicht zuletzt ein nicht vorhandener Geh- und Radweg.

Die Arbeiten am Brückenbauwerk begannen Ende August 2017 und dauern bis voraussichtlich Ende 2018 an. In dieser Zeit wird für den motorisierten Verkehr eine Umleitung über die B19, Anschlusstelle Sonthofen Nord und Anschlussstelle Immenstadt-Rauhenzell, eingerichtet. Für Fußgänger und Radfahrer ist ebenfalls eine Umleitung einschl. einer provisorischen Fußgängerbrücke eingerichtet.

Für den öffentlichen Busverkehr besteht ab dem 28. August ein Notfahrplan auf der Linie Sonthofen - Gunzesried. Dieser kann unter www.oberallgaeu.org/oepnv abgerufen werden.

Straßenbau Burgberg

2018 / 2019 schließt sich dann noch der letzte Abschnitt des Gesamtprojekts mit dem Straßenbau auf Burgberger Gemarkung an (unter anderem auch Rückbau Behelfsbrücke, provisorisch genutzte Flächen, Restarbeiten Brücke, …).

Christoph Wipper
Sachgebietsleiter