MENÜ
Kontakt

Kontakt - so erreichen Sie uns:

Landratsamt Oberallgäu

Oberallgäuer Platz 2                                     Postfach
87527 Sonthofen                                           87518 Sonthofen                       

Telefon:                          08321 612-900
Telefon Jobcenter:   08321 612-800
E-Mail allgemein:         info  [at]  lra-oa.bayern [.] de
Fax:                                    08321  612-369
(Die früheren achtstelligen Fax-Nummern mit "67" in der Mitte sind nicht mehr gültig - Beispiel: 08321 - 61267xxx) 

Öffnungszeiten Landratsamt

Für Kontakte  mit qualifizierter elektronischer Signatur stehen folgende Adressen zur Verfügung
(Infos zur elektronischen Kommunikation)    
info [at] lra-oa.de-mail [.] de     
poststelle [at] lra-oa.bayern [.] de

Neuigkeiten - das Landratsamt informiert

Das Landratsamt Oberallgäu ist für den Publikumsverkehr grundsätzlich geöffnet. Persönliche Vorsprachen sollen bis zum Ende des Lockdowns nach Möglichkeit jedoch nur noch erfolgen, wenn die persönliche Präsenz in der Behörde unvermeidbar ist. Viele unserer Mitarbeitenden befinden sich teilweise im Homeoffice. Bitte vereinbaren Sie deshalb möglichst vorab telefonisch oder per E-Mail einen Termin mit den jeweiligen Mitarbeitenden. Für alle Besucherinnen und Besucher gilt die Pflicht zum Tragen mindestens einer medizinischen Maske oder einer FFP2-Maske. Für den Bürgerservice Zulassung gibt es auf der Internetseite des Landkreises Oberallgäu die Möglichkeit, unter „Wunschtermin“ (siehe roter Balken unten) auch online Termine zu vereinbaren und über das dortige „Bürgerservice-Portal“ bestimmte Dienstleistungen online abzuwickeln.

Corona Informationen und Hotline

Antworten auf zahlreiche Fragen zu CoronaBayerische Staatsregierung: Coronavirus-Hotline   StMAS: Coronavirus-Info   StMI: Corona Antworten auf häufige Fragen   StMAS: Bürgerbüro für Eltern und Familien    KM: Unterrichtsbetrieb an Schulen

Weitere  Informationen, Merkblätter und weitere nützliche Links zu verschiedenen Informationsseiten zum Thema Coronavirus, Covid-19-Erkrankung, häusliche Isolation:  Corona-Informationen 

Soweit eine Sachverhaltsklärung nur durch das Gesundheitsamt Oberallgäu erfolgen kann, steht die Hotline des Gesundheitsamtes 08321 612 100 von Montag bis Freitag jeweils  von 08.00 bis 16.00 Uhr sowie die E-Mail Adresse coronamail(at)lra-oa.bayern.de zur Verfügung. Soweit die Anfrage per E-Mail erfolgt, sollen möglichst viele Details zum Fall einschl. der vollständigen Kontaktdaten genannt werden, um unnötige Rückfragen zu vermeiden.
Wir bitten um Verständnis, dass es wegen des hohen Anrufaufkommens bei der Kontaktaufnahme zu Wartezeiten kommen kann. 

Corona: Bayerisches Testzentrum Kempten-Oberallgäu ANMELDUNG

WICHTIG: Erste Anlaufstelle für Personen mit Corona-typischen Symptomen sind und bleiben die niedergelassenen Vertragsärzte bzw. der kassenärztliche Bereitschaftsdienst unter der Telefonnummer 116 117. Im Testzentrum wird nur getestet - es gibt dort keine Möglichkeit, erkrankte Menschen näher zu untersuchen oder zu behandeln.


Das Testangebot der "Bayerischen Testzentren" gilt für jeden Bewohner Bayerns. Der Landkreis Oberallgäu und die Stadt Kempten haben ein gemeinsames Testzentrum an zwei Standorten aufgebaut (Marktanger Sonthofen und Gelände ARI-Kaserne Kempten). Das Testzentrum wird an den Standorten jeweils von Montag bis Freitag im Wechsel vormittags von 10 bis 14 Uhr und nachmittags von 16 bis 20 Uhr in Betrieb sein. Abhängig von den Voranmeldungen sind Abweichungen möglich.  


Voranmeldung / Terminvergabe Bayerisches Testzentrum Kempten-Oberallgäu
Um einen möglichst reibungslosen Ablauf an den beiden Standorten zu gewährleisten, setzen Stadt und Landkreis bei ihrem Testzentrum auf Voranmeldungen mit Terminvergabe und eine digitale Datenübermittlung. Damit sollen Schwierigkeiten durch unvollständige oder unleserliche Angaben vermieden werden. Bitte bringen Sie zum Test den QR-Code (Mobiltelefon oder ausgedruckt) und Ihren Ausweis mit. Aus organisatorischen Gründen und zur Erhaltung der Flexibilität für die Corona-Testcenter können derzeit nur kurzfristige Termine für den jeweils aktuellen und kommenden Tag angeboten und gebucht werden.
(In Ausnahmefällen, wenn keine Möglichkeit besteht, sich online anzumelden, kann die Anmeldung von Montag bis Freitag in der Zeit von 10 bis 13 Uhr telefonisch unter der Nummer  0831 52 29 27 98 erfolgen.)

>> zur Online-Anmeldung/Terminvergabe 

Corona-Impfung - Terminvormerkung

Die Impfzentren in Kempten und im Oberallgäu werden die bundesweit vereinbarte Prioritätenreihenfolge strikt einhalten.
Corona-Impf-Verordnung („CoronaImpfV“) –  mit der Prioritätenreihenfolge 
Diese Impfverordnung wurde durch die Änderungsverordnung zur Coronavirus-Impfverordnung vom 24.02.2021 aktualisiert. Danach gehören nun neu zur zweiten Gruppe mit hoher Priorität (§ 3) Personen, die in Kinderbetreuungseinrichtungen, in der Kindertagespflege und in Grundschulen, Sonderschulen oder Förderschulen tätig sind, und zur dritten Gruppe mit erhöhter Priorität (§ 4) Personen, die in Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe und in Schulen, die nicht von § 3 Absatz 1 Nummer 6a erfasst sind, tätig sind. 

--------

Neben Heimbewohnern gehören zur am höchsten priorisierten Gruppe (§ 2) die Mitarbeitenden der Heime und medizinisches Personal auf Intensivstationen, in den Covid-19-Bereichen der Kliniken sowie das Personal von Notaufnahmen.  Ebenfalls zur am höchsten priorisierten Bevölkerungsgruppe gehören Menschen, die das 80. Lebensjahr vollendet haben. 
Zur zweiten Gruppe, der Gruppe der Personen mit hoher Priorität (§ 3), gehören u.a. Menschen, die das 70. Lebensjahr vollendet haben, Personen mit bestimmten Vorerkrankungen sowie Mitarbeitende in Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen sowie Ärzte und Mitarbeitende in medizinischen Bereichen. 
Menschen, die das 60. Lebensjahr vollendet haben, Personen mit bestimmten Vorerkrankungen, Lehrer und Erzieher sowie Mitarbeitende im Einzelhandel gehören zur Gruppe der Personen mit erhöhter Priorität (§ 4).
Danach folgen alle anderen Anspruchsberechtigten. 

Das Landratsamt und die Stadt Kempten werden öffentlich darüber informieren, wann die jeweils nächste Gruppe geimpft werden kann.

Mittlerweile hat sich auch das digitale Registrierungssystem bewährt. Landratsamt, Stadt und Bayerisches Rotes Kreuz bitten daher, nach Möglichkeit den elektronischen Weg über die bayernweite Internetseite www.impfzentren.bayern  zur Impfregistrierung zu nutzen. Die Vereinbarung eines Impftermins erfolgt dann  auf elektronischem Weg. Die Terminzuweisung ist von der Verfügbarkeit des Impfstoffs abhängig. 

Impf-Hotline BRK für die Impfzentren Kempten und Oberallgäu:  0831/20697171 
Ab 15. Februar ist die Hotline von Montag bis Freitag jeweils von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr besetzt, an Samstagen sowie an Sonn- und Feiertagen von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr.


Weitere  Informationen und Formulare unter anderem zum Thema Impfung:  Corona-Informationen 

Allgemeine Informationen zur Imfpung des Bayer. Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege unter >> www.coronaimpfung.bayern.de

Erreichbarkeit Landratsamt allgemein

08321 612-0 und 08321 612-900
Vermittlung des Landratsamtes bei allgemeinen Fragen

08321 612-800
Hotline des Jobcenters

 

Bildung & Migration/Integration

Regelmäßige Sprechtage & Beratungstermine